Regine Steffan

Physiotherapeutin, Sport- und Gymnastiklehrerin  

Die Schwerpunkte meiner beruflichen Tätigkeit:

  • Hippotherapie mit Patienten jeden Alters
  • Manuelle Therapie (Maitland und Cyriax)
  • Funktionelle Anatomie
  • Osteopathisches ganzheitliches Denken in der Behandlung
  • Behandlung orthopädischer und neurologischer Patienten

Seid 1995 selbstständig tätig auf dem Therapiehof Steffan.

Philosophie der Integration des Therapeutischen Reitens mit Physiotherapie an einem Ort, um neurologischen Patienten eine besonders intensive Behandlung zu ermöglichen, unter Berücksichtigung vieler interdisziplinärer Behandlungsansätze.

Diverse Vorträge und Demonstrationen von Therapien.

Themen bei IFEAS:

Hippotherapieausbildung

Kinesiotape

Funktionseinheiten der Wirbelsäule

Mitbegründer der Europäischen Akademie für Equine Seminare, mit der Idee, Fachleuten ein Plateau  zu geben, für kompetente Seminare im Bereich des Therapeutischen Reitens, mit dem Anspruch ethisch die Ausbildungsweise und den Umgang auch in diesem Bereich stets mit dem Aspekt zum Wohle des Pferdes um zu setzen.

Leiterin von IFEAS - Interdiszipliziplinäres Fortbildungszentrum und Equine Akademie in Schaumburg.

Dozententätigkeit

  • 4 Jahre Dozententätigkeit an Bernd Blindow Schule Bückeburg
  • Seid 2008 Lehrtherapeutin für Hippotherapie  
  • Therapiepferdeausbildung
  • Ausbildung von Assistenten im Therapeutischen Reiten
  • Kinesiotapeseminare
  • Seminare Behandlungsserien HWS/BWS/LWS
  • Diverse Vorträge und Demonstrationen

  • 1. Vorsitzende des VmAP (Verein zur medizinischen Arbeit mit Hilfe des Pferdes e.V.)

Hobbies

  • Familie
  • Barockes Reiten mit meinem PRE-Hengst „Lorca de Lirio“
  • Spanien
  • Hunde