PFERD UND HUND

Bei Reitern kommt selten ein Vierbeiner selten allein und was gibt es Schöneres, als die beiden haarigen Lieblinge zusammen um sich zu haben. Es klingt wie der Traum eines jeden Tierliebhabers mit Pferd und Hund gemeinsam auf entspannten Ausritten in der Natur zu verbringen. Die Ausbildung zum Reitbegleithund braucht Zeit und wie immer ist es bei Tieren mit sehr viel Geduld verbunden. In diesem Seminar erfährst du, wie es mit Hund und Pferd funktionieren kann.

Das Fluchttier Pferd und Jagdtier Hund sind von ihrer Natur aus nicht unbedingt dazu geeignet, miteinander zu funktionieren, weswegen das richtige und vor allem geduldige Training sehr wichtig ist.
Bevor du mit dem Reitbegleithund-Training anfängst, muss dein Hund zuverlässig auf die Grundkommandos hören.
Prinzipiell kann jeder Hund dazu ausgebildet werden, neben dem Pferd mitzulaufen, allerdings ist es wahrscheinlich keine Überraschung, dass sich als Reitbegleithund viele Rassen besser eignen als andere.

Zielgruppe
ambitionierte Hundesitzer, Trainer, Tierheimmitarbeiter und Menschen die im therapeutischen Bereich mit ihren Hunden arbeiten

Dozentin

Gabriela Badziong
Tierpsychologin +Trainingsspezialistin; Zertifizierte Hundetrainerin

Termin

16 UE 02.09.2023 – 03.09.2023

Kosten

330,00€

Voraussetzung des Hundes

Die Hunde sollten sozialverträglich sein und es gewohnt sein im Auto zu warten oder ruhig auf einem Platz / Decke zu liegen.

Seminartermine

02-09-2023
bis
03-09-2023

Pferd und Hund

Bei Reitern kommt selten ein Vierbeiner selten allein und was gibt es Schöneres, als die beiden haarigen Lieblinge zusammen um sich zu haben.