Microsignale in der Körpersprache Hund - Hund und Mensch - Hund

Das Kleingedruckte (Microsignale) in der Körpersprache Hund- Hund u. Mensch - Hund

Hunde kommunizieren zum größten Teil mit ihrer Körpersprache. Viele der Signale sind den meisten Hundehaltern bekannt.

Um schneller und besser zu reagieren im Training und auch im Alltag ist es von Vorteil auch die Feinheiten zu erkennen.

Da diese Kommunikation natürlich auch umgekehrt von Mensch zum Hund abläuft, schauen wir uns am zweiten Tag, das Kleingedruckte beim Trainieren mit dem Hund in Praxis und Theorie an.

Welche Missverständnisse können dadurch entstehen? Was denkt der Mensch - was kommt beim Hund an?

Wie trainiere ich ein sauber aufgebautes Signal und wie schaffe ich es in den Alltag zu übertragen?

Spielt der Zeitpunkt eine Rolle?

Was bedeutet Signalkontrolle und wie setzte ich das im Training um?

Zielgruppe

Ambitionierte Hundesitzer, Trainer, Tierheimmitarbeiter und Menschen die im therapeutischen Bereich mit ihren Hunden arbeiten

Dozentin

Gabriela Badziong

Tierpsychologin + Trainingsspezialistin

Zertifizierte Hundetrainerin

Termin

23.03.2024 - 24.03.2024

von 10:00 - 16:30 Uhr

Kosten

290,00€ bei Teilnahme mit Hund

250,00€ bei Teilnahme ohne Hund

Voraussetzung des Hundes

Die Hunde sollten sozialverträglich sein und es gewohnt sein im Auto zu warten oder ruhig auf einem Platz/Decke zu liegen.

Hunde mit Aggressionsproblemen gegen Menschen oder Artgenossen oder sehr ängstliche Hunde können nicht am Seminar teilnehmen.

Die Hunde sollten es gewohnt sein auf einer Decke/Box ruhig zu liegen oder im Auto zu warten.

Seminartermine

23-03-2024
bis
24-03-2024