Sektoraler Heilpraktiker Ergotherapie

Endlich mehr therapeutische und betriebswirtschaftliche Freiheit als sektorale/r Heilpraktiker/in für Ergotherapie!

Das bringt die Qualifikation:

  • Rechtssicherheit bei ergother Maßnahmen ohne Weisung vom Arzt
  • Diagnose auf dem Fachgebiet der Ergotherapie selbständig stellen
  • selber diagnostizieren und Therapie selbstbestimmt gestalten
  • alle therapeutischen Maßnahmen umsatzsteuerbefreit abrechnen
  • Therapeut wählt und bestimmt gemeinsam mit dem Patienten die Mittel, den Umfang und die Frequenz der Therapie. ...
  • Patienten ohne Verordnung können direkt behandelt werden
  • ohne Folgeverordnung, kann ebenso vollkommen rechtsicher weiterbehandelt werden.
  • Private Abrechnung nach GOÄ oder der Gebührenordnung für Heilpraktiker
  • bessere Werbemöglichkeiten, da Umweg über Arzt nicht mehr notwendig ist
  • Mehr Rechte, mehr Freiheit, mehr Verantwortung, mehr Einkommen, mehr Freude am Job

Voraussetzungen für eine anschließende Anmeldung als Heilpraktiker für Ergotherapie beim Gesundheitsamt:

  • geprüft als Ergotherapeut
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertigen Schulabschluss
  • Ärztliches Attest
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • der Belegart " 0“
  • Eine über das normale Maß der ergotherapeutischen Ausbildung hinausgehenden Qualifikation in Krankheitslehre, Diagnostik und Berufskunde nachweisen, welche Sie zur weisungsunabhängigen Therapie befähigt. Dazu muss eine entsprechende Prüfung ablegt werden. Dazu dient diese Fortbildung.

Ein erfahrenes und qualifiziertes Dozententeam wird mit modernen Schulungsmethoden die erforderlichen Inhalte wie Diagnostik, Indikationsstellung, Berufs- und Gesetzeskunde nach dem Kriterienkatalog vermitteln. Die Prüfung findet am letzten Ausbildungstag statt.

Termin

13.10.2022 – 16.10.2022 , 40 UE

Kosten

670,00 € inkl. Skript

Seminartermine

13-10-2022
bis
16-10-2022

Sektoraler Heilpraktiker Ergotherapie

Endlich mehr therapeutische und betriebswirtschaftliche Freiheit als Sekt. HP Ergotherapie!