Neurofasziale Regulationstherapie® an Pferd und Hund nach Stephanie Reineke

Ausschließlich für Therapeuten !!!
3 Tage geballtes Wissen

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns in der Theorie mit dem Aufbau,
den Funktionen und den Störungen des Neurofaszialen und Myofaszialen
Netzwerkes und wie wir Beeinträchtigungen in diesen Strukturen auflösen können.
Außerdem erarbeiten wir theoretisch und praktisch verschiedene Übungen und
individuelles Training der faszialen Strukturen, die jeder Pferde- und Hundebesitzer
in die tägliche Arbeit mit einbauen kann.
In der Praxis lernen Sie sanfte, manuelle und osteopathische Behandlungstechniken
um Probleme im Bewegungsapparat, den neurologischen Strukturen, den Organen
und der Psyche zu beheben.
Sie erlernen wie Sie Probleme in den neurofaszialen Strukturen erkennen und testen
können und diese individuell, mit spezifischen Handgriffen, auf die Probleme des
Pferdes/Hundes abgestimmt, auflösen können.
Wir orientieren uns dabei an der Funktion des Fasziensystems, der Muskeln und
neuronalen Strukturen und somit am ganzen Körper nach biomechanischen
Grundsätzen.
Die Neurofasziale Regulationstherapie® kann eingesetzt werden bei:
• chronischen Lahmheiten
• ungeklärten Lahmheiten
• chronischenn Rückenschmerzen
• rezidiven Sehnenschäden
• Leistungsminderung
• Taktunklarheiten
• Headshaking
• Shivering
• Ataxie
• rezidive Koliken
• Bandscheibenvorfall
• Spondylose
• Kissing Spines
• HD/ED
• Panikattacken
• Angstzuständen
• ...und einigem mehr

Die Neurofasziale Regulationstherapie® ermöglicht:
• schmerzfreiere Bewegung
• mühelosere, elastischere Bewegungen
• eine verbesserte Körperhaltung
• Verbesserung des Exterieurs
• mehr Beweglichkeit
• mehr Leistungsfähigkeit für Sportler
• mehr psychische Ausgeglichenheit
Durch die absolute Schmerzfreiheit der sanften Neurofaszialen Techniken
sind die Pferde und Hunde in der Behandlung sehr kooperativ und entspannen
fast sofort. Restriktionen im Gewebe werden aufgelöst und Einschränkungen beseitigt
Die Fortbildung ist für max. 8 Teilnehmer vorgesehen.

Teilnahmevoraussetzung

Physiotherapeut/innen oder Tier- +-Mediziner/innen

Tagesablauf

10.00 h – 16.00 h

Dozentin

Stephanie Reineke
Physiotherapeutin, Osteotherapeutin für Pferd und Hund DIPO

Termin

15.12. 17.12.2023; 24 Unterrichtseinheiten

Kosten

Die Kosten für die Ausbildung betragen 450,00 € inkl. Skript

Seminartermine

29-11-2024
bis
01-12-2024

Neurofasziale Regulationstherapie nach Reinecke

Sie erlernen wie Sie Probleme in den neurofaszialen Strukturen erkennen und testen können und diese individuell, mit spezifischen Handgriffen, auf die Probleme des Pferdes/Hundes abgestimmt, auflösen können