Waldbaden

Waldbaden kommt aus Japan, wo es als Shinrin Yoku bekannt und ein sehr erfolgreicher Gesundheitstrend ist. Shinrin Yoku bedeutet "Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes", was einen guten Eindruck vermittelt, worum es beim Waldbaden geht. Den Wald achtsam mit allen Sinnen zu erleben ist das, was Waldbaden ausmacht. Die positiven Effekte dieses Gesundheitstrend sind vielfältig und durch Studien gut belegt. So wird Stress gesenkt, der Blutdruck reguliert und das Immunsystem gestärkt.
In dieser kurzen Ausbildung wird vermittelt, was ein Waldbad ausmacht und vom Spazierengehen unterscheidet. Einfache Anleitungen und Waldbadeeinheiten werden praktisch und theoretisch vorgestellt, um diese in eigene Angebote einbinden zu können.

Inhalte

Theorie

  • Hintergrundwissen Waldbaden
  • Effekte des Waldbadens
  • Theorie und Praxis Waldbaden
  • Planung eigener Waldbade-Angebote

Praxis

  • Waldbaden Übungen
  • Naturmeditation
  • Wahrnehmungsübungen
  • Achtsamkeitstraining
  • Bewegungsübungen

Bitte zum Kurs mitbringen

Schreibutensilien, dem Wetter angepasste Kleidung, (Rucksack mit Verpflegung und Getränken für den Tag), Iso-Sitzkissen

Dozentin

Ines Wegener

Diplom Biologin, Entspannungstrainerin, Naturcoach und Glückstrainerin

Termin

03.10.2020

9:00 – 17:00 Uhr

8 UE / 8 FP

Kosten

Die Kosten für das Tagesseminar betragen 130,00 € inkl. Skript.

Waldbaden

Seminartermine

09-10-2020
bis
09-10-2020

Waldbaden

Waldbaden ist ein Gesundheitstrend, der seine Wurzeln in Japan hat und sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit erfreut.